Andreas Pfoser, Tom Eklund
Polarlichter 2. Auflage
Feuerwerk am Himmel
 
Bestell-Nr 541
ISBN 978-3-938469-67-5
erschienen 2013
Preis 39,90 (inkl. 7% Mwst)
Lieferstatus   Lieferbar
Polarlichter sind faszinierende Erscheinungen. Als Aurora Borealis und Aurora Australis in den Polarregionen beider Erdhemisphären vorkommend, versetzen ihre unaufhörlichen Farben- und Formenspiele die Menschen in Staunen. Dieser eindrucksvolle großformatige Bildband fängt diese Faszination ein und zeigt anschaulich, wie es zu den Lichterscheinungen kommt.

Der Meteorologe Andreas Pfoser erklärt die physikalischen Zusammenhänge, die zur Entstehung dieses Naturphänomens führen. Die Verknüpfung mit der Aktivität der Sonne und die Wechselwirkungen in der Erdatmosphäre werden detailliert und verständlich erläutert. Kulturhistorische Betrachtungen und Tipps zur eigenen Beobachtung und Fotografie runden den Text ab.

Die fantastischen Aufnahmen, präsentiert im großzügigen Querformat, hat der finnische Polarlichtfotograf Tom Eklund zusammengetragen. Von Standorten in Finnland, Norwegen und Island offenbarte sich seiner Kamera die ganze Pracht der Polarlichter. Dabei gelang es, auch einige Ereignisse zu dokumentieren, deren Auslöser auf unserem Tagesgestirn durch Sonnensatelliten erfasst wurden, so dass sich der Ablauf der Ereignisse von der Sonneneruption bis zum Polarlicht-Schauspiel nachvollziehen lässt.

Die 2. Auflage wurde erweitert, aktualisiert, enthält neue wissenschaftliche Erkenntnisse und neue Polarlichtbilder.

176 Seiten, Hardcover, 21cm × 30cm, durchgehend farbig, ISBN 978-3-938469-67-5, Juli 2013 (2. aktualisierte Auflage)


Leserstimmen

»Es ist ein wirklich gut gemachtes und gelungenes Buch zum Thema Polarlicht!« (H.-J. Linthe, GFZ Potsdam)

»Eine Freude, darin zu blättern und sich vorzustellen, welch gewaltigen Eindruck das Nordlicht unter freiem Himmel bei diesen Aufnahmen geboten haben muss.« (Michael Karrer)

»Das Buch ist eine himmlische Augenweide.« (R. Vaas, amazon.de)


Pressestimmen

»In diesem außergewöhnlichen Band treffen grandiose Aufnahmen auf kluge Texte. Das Buch ist einerseits ein ästhetischer Genuss, bietet andererseits aber auch eine umfassende Behandlung des Themas Polarlichter« (science-shop.de)

»Auch wenn beim ersten Durchblättern die Fotos sicher die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, kommt die Information zu Hintergründen und physikalischen Zusammenhängen nicht zu kurz. ... In dieser Ausführlichkeit und gelungenen Kombination werden diese Themen sonst selten dargestellt. « (astro-shop.eu)

»Ein faszinierendes Buch. Die Autoren schaffen es ihre Faszination für das Thema "Polarlichter" rüberzubringen. Zum Einen mit ganz, ganz tollen Bildern. Bildern, die in einem Fernweh wecken. Zum Anderen mit sehr interessanten Informationen über eines der spektakulärsten Phänomene an unserem Himmelszelt. Ein toll zusammengestelltes Buch, welches als Ganzes in seiner Komposition sehr überzeugt. Dieses Buch ist, glaube ich, ein Muss für alle Polarlichtfans und Interessierten. « (astrotreff.de)

»Dieses im Oculum-Verlag erschienene Buch ist das erste seiner Art, da es detailliert und verständlich auf die Hintergründe der Polarlichtentstehung eingeht. Für 39,90 Euro eine gute Investition für alle Polarlichtsüchtigen :-)« (polarlichtinfo.de)

»Breite Empfehlung für dieses überaus attraktive Buch, vergleichbare Monografien liegen derzeit nicht vor. Übrigens: Die Sonnenaktivität steigt derzeit (mit Höhepunkt um 2013/2014) an, was mit einer Zunahme an Polarlichterscheinungen einhergeht.« (ekz.bibliotheksservice)

»Einerseits in vielen Kapiteln eine sehr kundige und anschauliche Erklärung des Spektakels, andererseits eine Fülle perfekter Farbaufnahmen von Polarlichtern. Damit aber nicht genug. Dieses Buch lebt von dem Ehrgeiz, über die reine Bewunderung für das phänomenale Schauspiel am Firmament auch fundierte Erläuterungen zu liefern und wissenschaftlichen Ansprüchen zu genügen. [...] Mit 39,95 Euro ist der Preis für dieses opulente Buch übrigens nicht himmelhoch; schließlich hat es das Großformat 29 × 22 cm und ist solide gebunden.« (dialog, Juni 2011)

»Die Frage, ob man sich das Buch zulegen sollte oder nicht, stellt sich hier gar nicht erst. Es ist ein unbedingtes Muss für jeden Interessierten, dieses übersichtliche und in weiten Zügen auch grundlegend abgefasste Werk im eigenen Bücherschatz zu haben.« (sternzeit 3/2011)

»Neuer, opulenter Band über das Polarlicht, in dem die naturwissenschaftlichen Hintergründe eindrucksvoll beleuchtet werden.« (Terra X, zdf.de)

»Die Autoren [...] bieten eine wunderbar lesbare Einführung in die physikalischen Grundlagen. Neben der Theorie kommt aber auch die Praxis nicht zu kurz, das Buch enthält zusätzlich wertvolle und äußerst brauchbare Tipps zur Beobachtung und Photographie. Das Buch ist ein absolutes Muss für jeden Interessierten und gehört auf das Nachtkästchen jedes begeisterten Aurora-Liebhabers.« (Österreichische Gesellschaft für Meteorologie)